Letzten Dienstag wurde die Webanwendung von RailApp geupdatet und live geschaltet.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht mit den wichtigsten Änderungen.
Für weitere Informationen oder Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an info@railapp.nl.

Gleichzeitiges genehmigen von mehreren Diensten

Seit dem letzten Update ist es möglich mehrere Dienste über einen Zeitraum von mehr als einer Woche, mit nur wenigen Klicks, zu genehmigen. Innerhalb des Logbuchs treffen Sie hierfür erst eine Auswahl der Wochen in denen Sie suchen möchten. Durch das Filtern nach dem Status „Completed“ in der Suchfunktion erhalten Sie daraufhin eine Übersicht aller abgeschlossenen Dienste im ausgewählten Zeitraum. Danach können Sie alles auf einmal auswählen, den Button „Aktionen“ aktivieren, eventuell den Inhalt der Dienste kontrollieren und dann die Dienste genehmigen.
Selbstverständlich zeichnet das Logbuch auf, welcher Benutzer den Dienst genehmigt hat, damit die Buchhaltung sofort mit der Bereitstellung der Auftrags fortfahren kann.

Bearbeitungsverlauf der Dienste

Um ein besseres Bild davon zu erhalten, was mit einem Dienst geschehen ist und wer Anpassungen am Dienst vorgenommen hat, haben wir eine neue Funktion hinzugefügt. Wenn Sie jetzt auf das Zahnrad eines Dienstes klicken, wurde die Option „Geschichte“ hinzugefügt. In diesem Bildschirm erhalten Sie einen einfachen Überblick über den Verlauf des Dienstes- von der Erstellung des Dienstes bis zur Genehmigung. Die wichtigsten Änderungen werden hier angezeigt. Dies ist nur für das Unternehmen sichtbar, das den Dienst erstellt hat („Eigentümer des Dienstes“).

Sonstige Anpassungen

  • Die Suchfunktion im Logbuch wurde angepasst, um Suchbegriffe „intelligenter“ zu filtern.
  • Gleichzeitiges schließen von mehreren Diensten über den Button „Aktionen“ im Logbuch.
  • Vereinfachung der Eingabe der erforderlichen Streckenkenntnis für Dienste durch die Suche/ Auswahl von bekannten Routenabschnittsnummern. Dies wurde insbesondere auf Wunsch österreichischer und deutscher Büronutzer entwickelt.
  • Weitere Prozessverbesserungen an Diensten die von Kunde A an Lieferant B angefordert und dann von Lieferant B an seine Lieferanten B und / oder C weitergeleitet werden. Als Lieferant B oder C auf diese Einladungen antwortete, wurden einige weitere Verbesserungen vorgenommen.
  • Mehr Zeit für die Genehmigung von Diensten, da der automatisierte Übergang von „Fertig“ zu „Abgeschlossen“ von ca. 7 Tagen auf ca. 10 Tage verlängert wurde.
  • Beim Kopieren und / oder Ändern mehrerer Schichten kann die geplante Pause jetzt auch geändert werden. Bitte beachten Sie, dass Pausen nur geplant werden können, wenn dies auch für diese Funktion eingestellt sind. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben.
  • Um die Aktionsausführung aller Benutzer zu verbessern, haben wir erneut daran gearbeitet die Geschwindigkeit des Systems zu verbessern und werden dies in den kommenden Wochen / Monaten auch weiterhin tun.
  • Nächste Woche wird eine neue Version der mobilen App für iOS im Apple App Store veröffentlicht. Dieses Update enthält einige Korrekturen / Anpassungen im Zusammenhang mit Problemen, die nach dem Übergang von iOS 13 zu iOS 14 aufgetreten sind.
  • Mehrere andere kleinere Fehler wurden behoben

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.